Anzeige

Kultur

Programm geändert

10.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (pm). Am Sonntag, 12. Oktober, um 19 Uhr findet im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle im Rahmen der Kleinen Reihe des Kulturrings ein Kammerkonzert statt. Aufgrund der Erkrankung von Stefan Knote (Violine) wird sich das Programm des Abends ändern. Spontan hat sich seine Duo-Partnerin Anna Scholl (Cembalo) bereit erklärt, sozusagen seinen Part zu übernehmen und alleine aufzutreten, da in der Kürze der Zeit kein Duo-Ersatz zu finden ist. Das neue Programm soll Stil und Eigenart der französischen Barockmusik ebenso verdeutlichen wie deren Wirkung auf das zeitgenössische Musikschaffen. Die ausgewählten Werke der Moderne zeigen auch die Strahlkraft der Musikmetropole Paris auf. Auf dem Programm stehen nun im ersten Teil des Abends Werke von Louis Couperin, Johann Jakob Froberger, Giovanni Maria Trabaci und Bohislav Martinu. Im zweiten Teil von Georg Muffat, György Ligeti, Jean-Philippe Rameau und Johann Sebastian Bach. Karten gibt es im Vorverkauf bei Hörz & Daiber in der Hauptstraße 40 in Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65.

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten