Anzeige

Kultur

Preis wird verliehen

25.09.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDENBUCH (pm). Im Rahmen der Ausstellung „Kunst mit Schokolade“ präsentierte das Museum Ritter die Ergebnisse eines studentischen Wettbewerbs zum Thema „Material Schokolade“. 17 Kleinplastiken von Studierenden der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle waren zu sehen. Vier Monate lang hatten die Ausstellungsbesucher Zeit, aus den Werken der Studierenden ihre Lieblingsarbeit zu wählen. Am meisten überzeugte die Arbeit „Zartbitter“ von Petra Reichenbach, Studentin im Fach Buchkunst, das Publikum. 1567 von den bis zum 15. September abgegebenen 7385 Stimmen entfielen auf ihr Schokoladen-Werk, das auf gelungene Weise künstlerische Fertigkeit und kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Kakao und Schokolade verbindet. Sowohl die handwerklich äußerst raffinierte Materialbearbeitung als auch der globale, kritische und mahnende Blick über den Tellerrand des alltäglichen Schokoladenkonsums hinaus machten diese Arbeit zum Favorit. Am Samstag, 29. September, um 15 Uhr erhält Petra Reichenbach den Publikumspreis.

Im Anschluss an die Preisverleihung findet letztmalig die Aufführung des Stücks „Jenseits der Schatzbohne“ statt. Der Musiker, Komponist und Historiker Franz Tröger präsentiert gemeinsam mit den Schauspielern Aline Joers und Patrick L. Schmitz Musikalisches, Informatives und Unterhaltsames rund um das Thema Schokolade. Das Stück wirft einen schelmischen Blick auf allerhand Schokoladiges und bezieht dabei Künstler und Kunstwerke der Ausstellung mit ein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Kultur

Shakespeare-Drama „Richard III.“ im K3N

Mit „Richard III.“, William Shakespeares düsterem Königsdrama, das Ende des 16. Jahrhunderts entstanden ist und zu seinen frühen Meisterwerken zählt, setzt das Kulturamt der Stadt Nürtingen am Montag, 11. März, seine Theater-Reihe fort. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr im Großen Saal der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten