Anzeige

Kultur

Physiognomien der täglichen Verrichtungen

18.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Physiognomien der täglichen Verrichtungen

Der Künstler Herbert Stattler stellt beim Kunstverein Nürtingen seine Serie „Schreibtische“ aus

NÜRTINGEN. Geht es um eine darüber hinaus zwecklose Kunst oder stellt der Wiener Künstler Herbert Stattler im Nürtinger Kunstverein die Frage nach der Psychologie des Schreibtischtäters? Dem Betrachter der seit Donnerstag in den Räumen des Kunstvereins in der Mühlstraße zu besichtigenden Ausstellung steht es frei, sich darüber ein eigenes Urteil zu bilden. Dort stellt der Wiener Künstler Herbert Stattler erstmals seine Serie „Schreibtische“ aus den Jahren 2004 bis 2006 aus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Kultur

Musik-Comedy mit der Kehrwoch Mafia

Die Volkstanzgruppe des Schwäbischen Albvereins Neckartailfingen veranstaltet am Wochenende 20./21. Oktober ihre 31. Kirbe in der Kelter in Neckartailfingen. Den Kleinkunstabend am Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, bestreitet die Kehrwoch Mafia (Bild) mit schwäbischer Musik-Comedy. Die beiden…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten