Anzeige

Kultur

Peter Riek stellt aus

10.10.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Im Rahmen der Nürtinger Kunsttage präsentiert das Kulturamt der Stadt Nürtingen im Dachgeschoss der Kreuzkirche die Ausstellung „weiter gehen“ mit Arbeiten des Heilbronner Künstlers Peter Riek. Eröffnet wird die Herbstausstellung am Sonntag, 14. Oktober, 11 Uhr, durch Oberbürgermeister Otmar Heirich. Christian Gögger, Kunstverein Esslingen, wird in die Arbeiten einführen.

Peter Rieks Zeichnungen entstehen zunehmend außerhalb des Ateliers auf langen Fußwanderungen oder Erkundungen der Umgebung. Es sind einfache Kreidezeichnungen, flüchtige und schnell vergängliche Notate auf Asphalt, die fotografisch dokumentiert werden und so den Ausgangspunkt für Digital- oder Siebdrucke auf Papier, Holz, Metall oder Leinwand, für Leuchtkästen und raumgreifende Installationen bilden. Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Sicht- und Denkweise des Zeichners und dokumentiert seine Reisen, die eine poetische Eigenwelt abstrakt existenzieller Zeichen und vergänglicher Formen zeigt, die uns vertraut und fremd zugleich erscheinen.

Die Ausstellung ist bis 11. November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Anzeige

Kultur

Undicht gewordene Wirklichkeit

Badische Landesbühne gastierte mit Hermann Hesses „Steppenwolf“ in der Melchior-Festhalle Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Fiktion und Wirklichkeit gehen in Hermann Hesses fantastischem Roman „Der Steppenwolf“ eine verstörende Symbiose ein. Dieser Klassiker der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten