Kultur

Otts „Auferstehung“

15.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Am Dienstag, 20. Oktober, ist um 20 Uhr der Schriftsteller Karl-Heinz Ott zu Gast in der Buchhandlung Zimmermann in Kirchheim. Er wurde mehrfach für sein literarisches Werk ausgezeichnet, unter anderem mit dem Johann-Peter-Hebel-Preis und dem Wolfgang-Koeppen-Preis. In seinem neuesten Roman erzählt er brillant und mit großer Komik von dem, was eine Familie zusammenhält und was sie auseinanderreißt. Vier unterschiedliche Geschwister haben ihren Vater langen nicht gesehen. Als er stirbt, muss binnen einer Nacht das Erbe verteilt sein. Familiäre Bindungen bedeuten nichts mehr, bis nach einer langen Nacht der Augenblick der Wahrheit kommt. Karten sind im Vorverkauf in den beiden Buchhäusern in Nürtingen und Kirchheim und unter www.buchhaus-zimmermann.de erhältlich.

Kultur

Wie die selbstgewählte Familie scheitert

„Richtfest“ – Das Landestheater Tübingen stellt die Frage nach der individuellen Investition für ein kollektives Glück

NÜRTINGEN. „Wir segeln aufs offene Meer“ – was passiert, wenn eine soziologisch äußerst bunte Gruppe von Menschen beschließt, gemeinsam ein Haus zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten