Anzeige

Kultur

Opern-Dramatik und friedvolle Andacht

03.04.2018, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Nürtinger Konzertensemble unter Hans-Peter Bader bot außergewöhnliche Musik zum Karfreitag – Dirigent verabschiedete sich mit dem Konzert

Das Nürtinger Konzertensemble stimmte musikalisch auf den Karfreitag ein. Fotos: Jüptner

NÜRTINGEN. In der Reihe „Musik an der Stadtkirche“ erklangen am Karfreitag zur Stunde der Grablegung Christi zwei äußerst kontrastierende Werke: das „Stabat Mater“ von Gioachino Rossini und das Requiem von Gabriel Fauré. Die Zuhörer im voll besetzten Kirchenraum wurden akustisch in Länder mit anderen Mentalitäten versetzt, nämlich nach Italien und Frankreich. Unter der Leitung von Hans-Peter Bader musizierte das Nürtinger Konzertensemble. Der Dirigent nahm mit diesem Konzert Abschied von seinem „NKE“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Kultur