Anzeige

Kultur

„Nürtingen ist bunt“

19.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Von Mittwoch, 18. Juli, bis Samstag, 21. Juli, ist in der Kreuzkirche jeweils von 10 bis 16 Uhr die Ausstellung „Nürtingen ist bunt – Dialogräume“ zu sehen. Diese gibt einen Überblick über die Veranstaltungen von „Nürtingen ist bunt“, beginnend mit der Intiativ-Aktion im Januar 2017, als sich über 1000 Menschen in der Innenstadt versammelt haben, um ihr Bekenntnis zu einer vielfältigen und offenen Gesellschaft in fantasievollen Aktionen zu zeigen. In den folgenden Monaten gab es immer wieder kleinere Aktionen, die gezeigt haben, dass Offenheit und Dialogbereitschaft wichtige Werte sind. Zuletzt wurde dies am vergangenen Montag deutlich, als über 50 Menschen an einem Dialograum in der Kreuzkirche teilnahmen. In der Ausstellung, die von der „Allianz für Beteiligung“ im Rahmen des Projektes „Vielfalt gefällt“ gefördert wird, zeigen Andreas Mayer-Brennenstuhl und andere Künstler und Aktivisten Ergebnisse und Dokumentationen der bunten Begegnungen.

Anzeige

Kultur

Tavernenlieder in der Seegrasspinnerei

Ein Hauch Spelunkenatmosphäre: eine kraftvolle Stimme und der wehmütige Klang des Akkordeons. Mit großer Leidenschaft erweckt die Sängerin Vera Maier aus dem Südschwarzwald am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei vertraute und auch weniger bekannte Chansons zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten