Kultur

NKO-Sinfoniekonzert

08.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Zu seinem nächsten sinfonischen Konzert, dieses Mal ausschließlich mit Werken von Beethoven und Schumann, lädt das Nürtinger Kammerorchester (NKO) unter der Leitung von Walter Schuster am Sonntag, 19. März, 19 Uhr, in den Festsaal der Rudolf-Steiner-Schule ein. Eröffnet wird der Abend mit Beethovens Ouvertüre zum gleichnamigen Ballett „Die Geschöpfe des Prometheus“. Im Zentrum dann Schumanns berühmtes Klavierkonzert a-Moll, mit der aus Nürtingen stammenden jungen und vielversprechenden Pianistin Amrei Walter (ehemalige Högy-Schülerin, Abitur 2007). Die Klavier-Solistin, die das Nürtinger Publikum in den letzten zehn Jahren immer wieder durch bravouröse Klavierabende beziehungsweise als Duo-Partnerin aufhorchen ließ, schloss ihren Master 2015 an der Musikhochschule Stuttgart (Prof. Friedemann Rieger) mit Bestnote ab. Zahlreiche Meisterkurse im In- und Ausland vertieften ihren künstlerischen Werdegang. Im zweiten Teil des Abends dann die Rückkehr zum großen Sinfoniker der Wiener Klassik: Beethovens „Siebte“, von ihrem elegischen zweiten Satz abgesehen, eine wahrhaftige Jubelmusik des mit bewährten Bläseraushilfen verstärkten NKO.

Karten gibt es bei Orchestermitgliedern sowie im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150.

Kultur