Anzeige

Kultur

NKE führt Poulencs „Stabat Mater“ auf

18.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Für das Konzert des Nürtinger Konzertensembles (NKE) am Samstag, 21. März, 19 Uhr, in der Johanneskirche werden an der Abendkasse für Schüler und Studenten vergünstigte Eintrittskarten ausgegeben. Nach dem großen Erfolg des coro per resistencia im Februar mit dem „Gilgamesch-Epos“ wird nun auch das Nürtinger Konzertensemble ein zentrales, groß besetztes Werk des 20. Jahrhunderts für Solosopran, Chor und Orchester zur Aufführung bringen. Es handelt sich dabei um das „Stabat Mater“ von Francis Poulenc. Der musikalische Leiter, Hans-Peter Bader, wird zu diesem absolut selten aufgeführten anspruchsvollen Werk eine kurze Einführung geben. Beim zweiten Werk dieses Abends handelt es sich um das „Requiem“ von Gabriel Fauré, das zu den bekanntesten kirchenmusikalischen Kompositionen des 19. Jahrhunderts zählt. Mit den Solisten Kirsten Drope (Sopran) und Ulrich Wand (Bariton) konnte das NKEdie ideale Ergänzung für dieses einmalige Konzert gewinnen.

Karten gibt es im Vorverkauf im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, sowie an der Abendkasse.

Kultur