Anzeige

Kultur

Neuer Zugang zu den Kunstwerken

28.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Musik und Erklärungen in der Sammlung Domnick

NT-OBERENSINGEN (pm). Gebannt hörten die 50 Besucherinnen und Besucher jüngst der geistlich-poetisch-musikalischen Bilderreise im Rahmen der sogenannten „Nürtinger Reihe“ in der Sammlung Domnick den Stimmen und den Klängen des Steinwayflügels zu und betrachteten dabei die Kunstwerke in der Sammlung Domnick. Pfarrer i. R. Wolfgang Raiser erklärte Werke von Künstlern wie Hans Hartung, Georg Meistermann, Willi Baumeister auf eine sehr charmante Art. Zwischendurch rezitierte er Werke von Hermann Hesse, Rainer Maria Rilke, Marie Luise Kaschnitz und Bertolt Brecht.

Anlehnend an Ottomar Domnicks filmisches Meisterwerk „Jonas“ rezitierte Markus Geiger vom Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen aus dem Prophetenbuch Jona. Vom Flügel aus verzauberte die Nürtinger Bezirkskantorin Angelika Rau-Čulo immer wieder die Zuhörenden mit Werken von Robert Schumann, Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart. Dieser von der Sammlung Domnick und dem Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen veranstaltete Abend ermöglichte den Besuchern ganz neue Zugänge zu unterschiedlichen Kunstwerken.

Anzeige

Kultur

Flamenco, Jazz und Folk in der „Seegras“

In der vorweihnachtlichen Tapaskneipe der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei am Freitag, 21. Dezember, um 20 Uhr erwartet die Gäste ein ganz besonderes Crossover-Projekt: Liv Solveig (Gesang/Geige) und Andreas Arnold (Gitarre) entdeckten in New York ihre Gemeinsamkeit, Lieder in besondere Formen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten