Kultur

Nackte Frauen im Futteral

01.03.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine literarisch-musikalische Gedenkfeier für den Literaten Anton Tschechow in der Kreuzkirche

NÜRTINGEN. „Ich liebe Sie, Nadenka“, sagt er halblaut, und das Mädchen weiß nicht, ob es die Worte wirklich vernommen hat oder der Wind ihr einen Streich gespielt hat. Also setzt sie sich erneut mit dem jungen Mann auf den Schlitten. Zitternd und blass, weil das Rodeln ihr große Furcht bereitet. Als der Schlitten am schnellsten und das Pfeifen des Windes am lautesten ist, wiederholt er seinen Liebesschwur - und erneut nur so leise, dass das Mädchen sich ihrer Sache nicht sicher sein kann. Von nun an fahren die beiden täglich Schlitten, todesängstlich sie, nuschelnd er. Der Winter vergeht, er siedelt um nach St. Petersburg, sie heiratet einen anderen und im Alter denkt er zurück an den Scherz, den er sich damals mit dem Mädchen erlaubt hat.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur