Kultur

Nacht des Experiments

05.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). „Farbe leben, farbig denken, Farbe annehmen, abgeben“: Das ist das Motto zu drei aufeinander folgenden Aufführungen in der Galerie der Fabrik der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN). Der Arbeitstitel „Night of Experiment – Colors“ ist die Grundlage: Auf experimentelle Weise sind Studierende, Künstler, die Tänzerin und Choreografin Sawako Nunotani und ihr Projektpartner Nestor Gahé unterschiedlichen Ausdrucksformen des Begriffs „Farbe“ auf der Spur.

Seit Beginn des Jahres wird entwickelt und zusammengefügt. Es spielen in aufeinander folgenden Szenen Ton, Bild, Bewegung und Material eine Rolle. So zeigen Studierende der Freien Kunstschule Stuttgart einen performativen Beitrag, basierend auf Stuttgarts Altmeister des Freien Kunstschuldenkens, Adolf Hölzel.

Ein Erlebnis für alle Sinne erwartet die Gäste an allen drei Aufführungsabenden in der Galerie in der Fabrik. Die Premiere am Donnerstag, 12. Oktober, und die zwei darauf folgenden „Nächte des Experiments“ am 13. und 14. Oktober (Beginn jeweils 19.30 Uhr) ermöglichen in jeweils 90 Minuten ein breites Spektrum an ungewöhnlichen Einsichten in zeitgenössisches Kunstdenken. Karten gibt es an der Abendkasse.

Kultur