Kultur

Musikalische Schätze gehoben

08.03.2017, Von Bettina Matuschowitz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Duo Papadopoulos brachte in der Neckartenzlinger Melchior-Festhalle ausgewählte Kammermusik-Werke zu Gehör

Die Geschwister Papadopoulos brillierten als eingespieltes Duo. Foto: Matuschowitz

NECKARTENZLINGEN. Eine musikalische Reise in die Welt der „Fantasie“ außergewöhnlicher Komponisten unternahm das Duo Papadopoulos am Sonntagabend in der Melchior-Festhalle. Das Geschwisterpaar Marie-Claudine und Dimitri Papadopoulos demonstrierte mit Stücken von Josef Haydn, Franz Schubert, Darius Milhaud und Astor Piazzolla seine Virtuosität an Violine und Klavier.

Schon die Auswahl der vier Komponisten versprach eine kontrastreiche Vorstellung, zu der der Kulturring nach Neckartenzlingen eingeladen hatte. Das Geschwisterpaar Papadopoulos hatte diese Meister, genau in dieser Kombination, bewusst gewählt. Auch wenn die Auswahl zunächst vielleicht als etwas mutig erscheint, da nicht alle Namen dieser Komponisten auf Anhieb für jeden Zuhörer einen Begriff darstellten. Jeder Einzelne der vier überschritt jedoch die Grenzen seiner Zeit, setzte mit seinen Werken Maßstäbe, führte in eine besondere Klangwelt ein und lieferte zu dem Konzertthema „Fantasie“ ein passendes Stück.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur