Anzeige

Kultur

Musik und Bilder aus Südamerika

10.09.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Samstag, 17. September, um 20 Uhr, gastiert das Duo Agüepanela im Nürtinger Theater im Schlosskeller. Die Künstler stammen aus Chile und Ecuador, Deutschland ist seit geraumer Zeit ihr neues Zuhause. Der Name des Duos zeigt die Verbundenheit der Musiker mit ihrer alten Heimat und geht auf ein typisches südamerikanisches Getränk zurück, das aus Zuckerrohr gewonnen wird. Es bedeutet etwas Einfaches, Warmes, die Milch der Armen, das Versüßen bitterer Momente. Die Bilder, die Poesie und die musikalischen Formen von ganz Amerika vermischen sich, um ihre kulturellen Wurzeln preiszugeben, die mit ihren Einflüssen heute die ganze Musikwelt bereichern. Das Publikum kann diese Reise im Rhythmus des Bolero, Cueca, Huayno, Sanjuanito und der heißen schwarzen Klänge der afro-amerikanischen Musik wie Joropo, Son, Vallenato oder Cumbia in vollen Zügen genießen. Karten im Vorverkauf gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64- 150, und an der Abendkasse. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Anzeige

Kultur

Undicht gewordene Wirklichkeit

Badische Landesbühne gastierte mit Hermann Hesses „Steppenwolf“ in der Melchior-Festhalle Neckartenzlingen

NECKARTENZLINGEN. Fiktion und Wirklichkeit gehen in Hermann Hesses fantastischem Roman „Der Steppenwolf“ eine verstörende Symbiose ein. Dieser Klassiker der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten