Anzeige

Kultur

Musik an St. Johannes

23.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, erklingt im Hochamt um 10.30 Uhr die neu einstudierte „Missa brevis in D-Dur, KV 194“ für Soli, Chor und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart. Zum Abschluss singen alle zusammen wie jedes Jahr das bekannte „O du fröhliche“ für Gemeinde, gemischten Chor und Orchester von Hans Georg Pflüger. Ausführende sind neben dem Kirchenchor St. Johannes Mitglieder des Nürtinger Kammerorchesters (Konzertmeisterin Birgit Schuster), Gundula Peyerl (Sopran), Cristina Otey (Alt), Alois Riedel (Tenor), Sascha Vrabac (Bass). Die Continuo-Orgel spielt Reinmar Wipper; Leitung und Orgel: Michael Čulo oder Andreas P. Merkelbach. Der erste Weihnachtsfeiertag wird am Abend mit der feierlichen Vesper, gestaltet von der Frauenschola St. Johannes, um 19 Uhr in St. Johannes abgeschlossen.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag gestaltet der Kirchenchor wie alle Jahre um 9 Uhr einen Gottesdienst mit Weihnachtsliedern im Klinikum Nürtingen.

Der Kirchenchor St. Johannes singt am Patroziniumstag von St. Johannes, am 27. Dezember, vor dem Gottesdienst (Beginn 18.30 Uhr) um 18 Uhr im Wechsel mit der Gemeinde Weihnachtslieder. Die Frauenschola singt am 6. Januar zum Fest Epiphanias (Erscheinung des Herrn; Heilige Drei Könige) um 19 Uhr in St. Johannes im Wechsel mit der Gemeinde die abendliche Vesper.

Kultur

Rosemie mit „sonst nix . . .“

Am Freitag, 26. Januar, 20 Uhr, ist in der Neckartenzlinger Melchior-Festhalle auf der Kleinkunstbühne des Kulturrings Rosemie mit ihrem Programm „sonst nix . . .“ zu sehen. Sie ist die Hauptpreisträgerin des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises 2015. Rosemie ist Clownin, Komikerin oder…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten