Kultur

Mittelalterliche Musik

28.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (pm). Am Sonntag, 1. Juli, um 19.30 Uhr, gastiert das Ensemble Volk-Almanach mit einem Konzert in der Martinskirche Neckartailfingen. Das Ensemble für Alte Musik hat sich seit vielen Jahren dem Vortrag und der Interpretation von Musik aus Mittelalter, Renaissance und dem Frühbarock verschrieben. Der Name leitet sich ab aus dem arabischen al’manach und steht dort für bunte Geschichten aus dem Leben. Das Konzert umfasst volksreligiöse Weisen von mittelalterlichen Jakobspilgern, geistlichen Kontrafakturen und höfische Instrumentalwerke der Renaissance und des Frühbarocks. Vorgetragen werden diese Werke auf Instrumenten jener Epochen – auf Krummhorn und Schalmei, Sackpfeife und Drehleier, arabischer Saz und Cister, auf Blockflöten und Dulzian. Dazu gibt allerlei Schlagwerk den rhythmischen Unterbau. Der Eintritt ist frei, um einen Beitrag wir gebeten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 44%
des Artikels.

Es fehlen 56%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Tatjana Geßler kommt

NÜRTINGEN (pm). Tatjana Geßler, die SWR-Moderatorin von „Landesschau aktuell“, gastiert am Donnerstag, 19. Oktober, 20 Uhr, mit ihrer Band im Schlachthofbräu. Viele verbinden den Namen Tatjana Geßler vor allem mit ihrer Film- und Buchserie „Tatjanas Tiergeschichten“ und ihren erfolgreichen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten