Anzeige

Kultur

Mit Witz und Charme

11.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ludwigsburger Blechbläserquintett spielte für die Vesperkirche

Die Ludwigsburger Blechbläser präsentierten ein abwechslungsreiches Programm.   Foto: privat

NÜRTINGEN (arc). „Best of Brass“ – unter diesem vielversprechenden Titel fand kürzlich in der Lutherkirche ein Benefizkonzert für die dort zum zehnten Mal abgehaltene Vesperkirche statt. Zu Gast war das Ludwigsburger Blechbläserquintett (LBQ) mit einem bunten Programm. Hubertus von Stackelberg führte launig durch das Konzert und erläuterte die einzelnen Programmblöcke.

Zu Beginn erklang Verdis Ouvertüre zur Oper „Nabucco“, beginnend mit warmen, gedämpften Akkorden, die sich im Verlauf des Stücks mit schnellen und virtuosen Teilen abwechselten. Daran schloss sich ein Abschnitt mit früher Barockmusik und Werken von Gabrieli, Speer und Scheidt an. Die Musiker deklamierten klar und brachten die Durchsichtigkeit der Stücke auf den Punkt. Durch die räumliche Verteilung der einzelnen Stimmen waren dynamische Abstufungen, markante Motive und der rhythmische „Groove“ besonders gut zu hören.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 52%
des Artikels.

Es fehlen 48%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten