Kultur

Mit dem Kontrabass auf Solopfaden

10.03.2015, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dieter Ilg spielte bei den Jazztagen in der Sammlung Domnick

Dieter Ilg in Aktion Foto: jh

NT-OBERENSINGEN. „Bass as Bass can“ hätte das sechste Konzert der Nürtinger Jazztage 2015 auch überschrieben sein können. Im Programmheft stand jedoch lapidar „Dieter Ilg, Bass“. Dem Kenner war’s egal, mit einem anderen Wort „gleichbedeutend“. Denn Dieter Ilg ist wahrlich alles andere als ein unbeschriebenes Blatt in der internationalen Jazz-Szene.

Sideman bei Charlie Mariano und Alfred Mangelsdorff, Randy Brecker und Thomas Quasthoff, hatte er doch auch Erfahrungen mit eigenen Bands und als freier Musiker in den Studios der Welt gesammelt. Am vergangenen Sonntag war Dieter Ilg jedoch alleine in die Hallenlandschaft der Sammlung Domnick auf der Oberensinger Höhe bei Nürtingen-Hardt gekommen. Dort hieß ihn Mitveranstalter Dr. Werner Esser, Kurator und Hüter der Kunstsammlung und erfahrener Gastgeber bei Konzerten verschiedener Genres der sogenannten „ernsten Musik“, in Anwesenheit der Leiterin des Nürtinger Kulturamtes Susanne Ackermann freudig willkommen. Auch wenn Ilg zwar fast die ganze Palette der klassischen Saiteninstrumente beherrschen gelernt hatte, bis auf – und Kurator Esser schien das ironische Moment genussvoll anzumerken – das „Hausinstrument“ des Domnick’schen Anwesens, das Cello.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 37%
des Artikels.

Es fehlen 63%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Cléber Alves spielt im Schlosskeller

Am Samstag, 28. Januar, um 20 Uhr macht der brasilianische Saxophonist Cléber Alves im Zuge seiner Tournee durch Deutschland und die Schweiz auch im Theater im Schlosskeller Halt. Alves präsentiert einen Querschnitt der besten Musik aus Brasilien, der verschiedene musikalische Perspektiven…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten