Kultur

Messe für zwei Chöre

22.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Über die Pfingsttage erwartet der Kirchenchor St. Johannes den Partnerchor der Marienkirche (Leitung: Maria Heim) aus Soroksár (Stadtbezirk von Budapest und Nürtinger Partnerstadt) zu Besuch. Es ist mittlerweile das sechste der Treffen, die wechselseitig in Soroksár und Nürtingen im Abstand von etwa fünf Jahren stattfanden.

Höhepunkte des diesjährigen Besuchs sind das festliche Hochamt in St. Johannes am Pfingstsonntag, wenn beide Chöre um 10 Uhr gemeinsam die 1599 entstandene „Missa octo vocum“ (achtstimmige Messe für zwei Chöre) von Hans Leo Haßler von Roseneck (1564–1612) singen und die Matinee, welche die ungarischen Gäste im Anschluss an den Festgottesdienst gegen 11.30 Uhr ebenfalls in St. Johannes geben. Im Wechsel mit der Gemeinde wird die Schola Gregoriana Nürtingen außerdem noch die berühmte Pfingstsequenz „Veni Sancte Spiritus“ (Komm Heiliger Geist) aus dem 12. Jahrhundert singen. Gesamtleitung und Orgel: Johanneskantor Andreas P. Merkelbach.

Kultur

Gereift und gewachsen

Studierende zeigen noch bis morgen ihre Abschlussarbeiten im Studiengang Kunsttherapie

NÜRTINGEN. Acht Semester Studium liegen hinter den Absolventen des Studiengangs Kunsttherapie an der Nürtinger Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU). Vier Jahre, in denen die…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten