Anzeige

Kultur

Melodien mit Ohrwurmqualität

13.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schola Cantorum sang am Sonntag in der Nürtinger Kreuzkirche Spirituals und Jazz

NÜRTINGEN (pm). Am Sonntag sang der Kammerchor Schola Cantorum unter der Leitung seines Dirigenten Herbert Kampmann in der Kreuzkirche und lieferte eineinhalb Stunden lang hochemotionale Kompositionen aus dem Bereich der amerikanischen Spirituals. Sowohl a cappella als auch mit Klavierbegleitung sang sich der Chor souverän durch biblische Erzählungen. Das Publikum erlebte wehmütige und spannungsgeladene Pianissimo-Passagen, um dann im nächsten Lied teils von treibender Rhythmik, teils von jubelndem Fortissimo mitgerissen zu werden.

Es war ein Auf und Ab der Gefühle, und Kampmann bereitete mit seinen Ansagen den Weg vor, damit das Publikum die englischsprachigen und bildreichen Texte mitverfolgen konnte. Einzelne kompositorische Elemente stellte der Chor vorab vor. Eindrucksvoll, wenn zum Beispiel die Winde des Jüngsten Gerichts im Spiritual „Didn’t my Lord deliver Daniel“ geisterhaft – auf dunkle Silben gesungen – über die Erde fegen und die Wellenbewegung des „gospel ships“ spürbar wurde. So war es Kampmann stets wichtig, dass das Publikum die Lieder bis ins letzte Detail genießen konnte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 37%
des Artikels.

Es fehlen 63%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten