Anzeige

Kultur

Matinee zu „Egmont

20.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Mit „Egmont“ von Johann Wolfgang von Goethe eröffnet die Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB) nach der Sommerpause im Abendspielplan die neue Saison. Premiere ist am 26. September um 19.30 Uhr im Schauspielhaus. Regie führt Intendant Manuel Soubeyrand. Im Vorfeld der Premiere lädt die WLB interessierte Zuschauer bereits am 22. September um 11 Uhr zur Sonntagsmatinee ins Podium I ein. Manuel Soubeyrand stellt gemeinsam mit der Chefdramaturgin Katrin Enders und beteiligten Schauspielern das Regie- und Ausstattungskonzept vor. Der Eintritt zur Matinee ist frei.

www.wlb-esslingen.de

Anzeige

Kultur

Voll dunkler Trauer über Gewalt und Tod

Nürtinger Kantorei führt mit Gästen Dietrich Lohffs „Requiem für einen polnischen Jungen“ als Mahnmal wider das Vergessen auf

NÜRTINGEN. Zum Gedenken an die Reichspogromnacht im Jahr 1938 wurde am Sonntagabend das „Requiem für einen polnischen Jungen“ des deutschen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten