Kultur

Matinee bei Domnick

03.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (pm). Als DuoScope firmieren die Cellistin Laura Wiek, Mitglied des WDR-Funkhausorchesters Köln, und Andy Miles, Soloklarinettist ebendort. Der Klangraum von DuoScope – Klarinette und Violoncello – ist ein ungewöhnlicher, er wurde erst von Komponisten des 20. Jahrhunderts als eigenständiger, melodisch und rhythmisch höchst ausdrucksvoller entdeckt. So stehen auf dem Programm der winterlichen Matinee auf der Oberensinger Höhe am Sonntag, 22. Januar, 11.30 Uhr, selten zu hörende Kompositionen unter anderem von Ferenc Farkas, Phyllis Tate, Magnus Lindberg und Guillaume Connesson. Aber auch Astor Piazzollas „Nightclub 1960“ aus seiner berühmten „Histoire du Tango“ für Flöte und Gitarre wird in einer Bearbeitung von Andy Miles für Klarinette und Violoncello zu hören sein.

Karten erhält man nur im Vorverkauf beim Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150.

Kultur