Anzeige

Kultur

Martins „Planet Wüste“

23.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Donnerstag, 28. April, um 20 Uhr zeigt der bekannte Fotograf und Autor Michael Martin auf Einladung der Buchhandlung Zimmermann auf einer 14 Meter breiten Leinwand im großen Saal der Stadthalle K3N faszinierende Bilder von seiner Expedition „Planet Wüste“. Fünf Jahre war er weltweit unterwegs, um die Landschaften und Lebensräume der Wüsten und Polarregionen der Erde in grandiosen Bildern festzuhalten. Die Erde ist ein Wüstenplanet. Nahezu die Hälfte der Landoberfläche wird von heißen und kalten Wüsten eingenommen. Beeindruckende Landschaften und verblüffende Anpassungsleistungen von Pflanzen, Tieren und Menschen machen die große Faszination dieser Extremzonen aus. In seiner spektakulären Multivisionsshow, nimmt Michael Martin seine Zuschauer mit auf eine faszinierende Bilderreise vom Nordpol bis zum Südpol und umrundet dabei viermal die Erde.

Karten sind in Zimmermann’s Buchhandlungen in Nürtingen und Kirchheim und unter www.buchhaus-zimmermann.de erhältlich.

Kultur

Rosemie mit „sonst nix . . .“

Am Freitag, 26. Januar, 20 Uhr, ist in der Neckartenzlinger Melchior-Festhalle auf der Kleinkunstbühne des Kulturrings Rosemie mit ihrem Programm „sonst nix . . .“ zu sehen. Sie ist die Hauptpreisträgerin des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises 2015. Rosemie ist Clownin, Komikerin oder…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten