Anzeige

Kultur

„Lost“ im Schauraum

07.10.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Vom 9. bis zum 30. Oktober stellt Anke Gollub unter dem Titel „Lost – Wandzeichnung und Objekte im Raum“ im Schauraum des Kulturvereins Provisorium aus. Vernissage ist am Donnerstag, 9. Oktober, um 21 Uhr. Für die Begrüßung sorgt die Kuratorin Josephine Bonnet, die Einführung erfolgt im Gespräch von Anke Gollub mit Josephine Bonnet. Mit dem Titel „Lost“ ist die Ausstellung überschrieben: Lost in paradise, lost in love, lost in . . . Die aus Münster in Westfalen stammende Künstlerin hat ein Raumkonzept für den Schauraum entwickelt. Druckgrafiken, Holzlatten, Plastikfolie, Grafitstifte, Radiergummis, ein paar Sockel und eine Pflanze sind im Gepäck der Künstlerin. Anschließend gibt es Bar-Betrieb und Musik in der Hotelbar Kassel. Die Ausstellung ist Dienstag und Donnerstag 21 bis 23 Uhr und nach Vereinbarung unter Telefon (0 70 22) 20 80 90.

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten