Kultur

„line out“ in der Galerie

01.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Freitag, 3. Juni, 19 Uhr, findet in der Galerie in der Fabrik der Freien Kunstakademie Nürtingen (FKN) die Eröffnung der Ausstellung „line out“ statt. Bezug nehmend auf die historische Vergangenheit des Ausstellungsortes, die ehemalige Spinnerei und Textilfärberei Melchior, verarbeitet die Künstlerin Josephine Bonnet Textilobjekte wie Kleidungsstücke längst vergangener Moden, textile Erbstücke und Bänder aufgelöster Stofflager zu der raumgreifenden Installation „line out“, einer temporären Raumintervention. Bonnet entwickelt ihre Installationen immer vor Ort. Die Materialität der Dinge, der Kreislauf des Entstehens und wieder Vergehens ist Konzept und Ausdrucksform der Künstlerin. Zur Eröffnung wird die Künstlerin zusammen mit dem Musikerduo Anna Mandel (Gesang) und Andreas Krennerich (Saxofon) in einer frei improvisierten Performance die Ausstellung mit einer Raumzeichnung erweitern.

Am Samstag, 11. Juni, findet von 12 bis 18 Uhr ein Workshop mit der Künstlerin statt. Mit verschiedenen Materialien soll die Ausstellung von der Galerie nach Außen erweitert werden. Materialien wie ausgediente Kleidungsstücke, Klebebänder, Seile etc. dürfen gerne mitgebracht werden. Anmeldung unter info@fkn-kunstakademie.de.

Kultur