Anzeige

Kultur

Liebe in Zeiten der Reformation

18.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Mittwoch, 15. Februar, 20 Uhr, präsentiert der Kulturring Neckartenzlingen in der Melchior-Festhalle das Kammermusical „Wenn Engel lachen – Die Liebesgeschichte(n) der Katharina von Bora“ mit Miriam Küllmer-Vogt. Zum Stück: Wittenberg im Jahr 1524: Die entlaufene Nonne Katharina von Bora bittet den Reformator Martin Luther um Unterstützung in einer Liebesangelegenheit. Und plötzlich wird aus der Begegnung der beiden ein lustvoller Ausflug in die vielschichtigen Facetten der Liebe, ins Zentrum der Reformation und in die Sehnsüchte der neuen Zeit. Miriam Küllmer-Vogt singt und spielt die Katharina in diesem „reformatorischen Kammer-Musical“ so mitreißend, dass sich eine Liebesgeschichte, eine unterhaltsame Geschichtsstunde und ein musikalischer Hochgenuss kunstvoll miteinander verbinden. Karten im Vorverkauf gibt es bei Hörz & Daiber, Hauptstraße 40, Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65. pm

Kultur

Rosemie mit „sonst nix . . .“

Am Freitag, 26. Januar, 20 Uhr, ist in der Neckartenzlinger Melchior-Festhalle auf der Kleinkunstbühne des Kulturrings Rosemie mit ihrem Programm „sonst nix . . .“ zu sehen. Sie ist die Hauptpreisträgerin des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises 2015. Rosemie ist Clownin, Komikerin oder…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten