Anzeige

Kultur

"Licht aus" heißt das Erstlingswerk

05.07.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Jungs von Nulltarif legen jetzt ihre erste CD vor

NEUFFEN (gb/sk). Nulltarif, die Band, die den „Deutschen Mainstream Pussyprock“ erfunden hat, bringt nach Jahren voller Live-Auftritte auf internationalen Bühnen ihre erste CD auf den Markt. Der brandneue Tonträger mit dem Namen „Licht aus“ wird am 9. Juli bei der Rocknacht in der Burgruine Hohenneuffen präsentiert.

Aufgenommen wurden die überwiegend neuen Songs im Neuffener Audiostar Tonstudio von Udo Rinklin, wo der Meister persönlich – als musikalischer Mentor – die ganzen Sessions leitete. „Das ist wie ein Sandkasten für Musiker“, ist sich Sänger Julian Zeidler sicher, wobei er auf die vielfältigen Möglichkeiten der Tonaufnahme und -bearbeitung anspielt, die ein solches Studio mit seiner ganzen Technik nun mal bietet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Kultur