Anzeige

Kultur

Kuratorenführung

30.11.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDENBUCH (pm). Für die aktuelle Ausstellung im Museum Ritter, „3 D – Reliefs, Objekte und Plastiken“, hat die Sammlerin Marli Hoppe-Ritter rund 50 Werke zusammengestellt, die sich mit den Themen Raum und Volumen auseinandersetzen. Darunter sind Neuerwerbungen und Werke, die noch nie gezeigt wurden. Am kommenden Samstag, 1. Dezember, um 15 Uhr, stellen Marli Hoppe-Ritter und die Kuratorin Hsiaosung Kok bei einem Rundgang einige Arbeiten vor.

Wie verschiedenartig Künstler mit ihren Werkstoffen umgehen, um Raum und Volumen zu gestalten, lässt sich derzeit im Obergeschoss des Museums erleben. Die Auswahl der Arbeiten reicht zurück bis in die 1960er-Jahre, als Bildhauer sich auf breiter Front neue Wirkungsfelder erschlossen, die bis heute aktuell geblieben sind. Neben den klassischen Medien wie Papier, Leinwand oder Holz gehören nun zunehmend auch industriell hergestellte Materialien zum gängigen Gestaltungsrepertoire.

Die Teilnahme an der Kuratorenführung ist kostenfrei. Es fällt lediglich der reguläre Museumseintritt an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Anzeige

Kultur

Flamenco, Jazz und Folk in der „Seegras“

In der vorweihnachtlichen Tapaskneipe der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei am Freitag, 21. Dezember, um 20 Uhr erwartet die Gäste ein ganz besonderes Crossover-Projekt: Liv Solveig (Gesang/Geige) und Andreas Arnold (Gitarre) entdeckten in New York ihre Gemeinsamkeit, Lieder in besondere Formen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten