Kultur

Kunst von Frauen statt „Frauenkunst“

24.11.2015, Von Kai Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag wurde in Kirchheim die Ausstellung „Kunst in der Region“ eröffnet

Moderne Technik – handwerklich hergestellt. Die QR-Codes der Ausstellung erwiesen sich als klassische Stickereien. Foto: Silviani

KIRCHHEIM. In den 1980er-Jahren sprach man von „Frauenkunst“, wenn Rosemarie Trockel den anspruchsvollen Themen mit Strick- und Stickbildern oder dem Einsatz von elektrischen Herdplatten zu Leibe rückte. Von einer gesonderten Kategorie weiblicher Künstlerinnen kann jedoch heute keine Rede mehr sein. Im Gegenteil – erst während der Eröffnung der Ausstellung „Kunst in der Region“ gestern im ersten Obergeschoss des Kornhauses wurde dem Betrachter bewusst, dass hier drei weibliche Künstlerinnen die Städte Stuttgart, Esslingen und Salach vertreten.

„Der Begriff ,Feministische Kunst‘ spielt für mich keine Rolle mehr“, stellt folgerichtig die Künstlerin Ingrid Schütz klar. Und obwohl einige Merkmale wie Stickrahmen oder Geschirr mit Punktemustern ganz spielerisch in der Ausstellung auftauchen, sind es vielmehr die digitalen Medien auf der technischen Seite und das Hinterfragen von komplexen Wahrnehmungsmustern auf der konzeptuellen Seite, die zentral in den Werken der Künstlerinnen bearbeitet werden.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 22%
des Artikels.

Es fehlen 78%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Weite Horizonte, lebendiges Licht

„Fluchten“: Die Künstlerin Heidi Hahn zeigt ihre Bilder im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses

NÜRTINGEN. Insgesamt 22 großformatige Bilder der Aalener Künstlerin Heidi Hahn sind unter dem Titel „Fluchten“ zur Zeit im Bürgersaal des Rathauses zu sehen. Wenn der…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten