Anzeige

Kultur

Kunst von Ackermann

14.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Vom 16. April bis 10. Mai sind in den Räumen des Kunstvereins unter dem Titel „spaces“ Arbeiten der Künstlerin Susanne Ackermann (Karlsruhe) zu sehen. Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 16. April, um 19.30 Uhr. Michael Gompf wird in die Ausstellung einführen. Am Donnerstag, 23. April, 19 Uhr, findet ein Gespräch mit der Künstlerin statt.

Susanne Ackermann befasst sich in ihren meist großformatigen Leinwandarbeiten mit Strukturen, die offene Denk- und Erfahrungsräume bilden – nicht zuletzt für subjektive Erinnerungen an Orte, Landschaften und Naturphänomene. Durch sich vielfach überlagernde lasierende Farbaufträge schafft Susanne Ackermann eine Tiefenwirkung, die ihre Arbeiten zwischen Bildfläche und Raum, zwischen konkreter Kunst und poetischen Assoziationen oszillieren lässt.

Die Galerie des Kunstvereins befindet sich in der Galgenbergstraße 9 auf der Rückseite des neuen Jobcenters auf dem Gelände der Firma Greiner. Ab dem Innenhof ist der Aufgang beschildert

Öffnungszeiten: Donnerstag 17 bis 20 Uhr, Sonntag 11 bis 17 Uhr, und nach telefonischer Vereinbarung unter (0 70 22) 4 12 47; die Ausstellung ist am 1. Mai geschlossen.

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten