Anzeige

Kultur

Kunst und Kultur zum Ferienende

28.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„ARTerminal no. one“ lockt mit vielfältigem Programm

In einem Workshop bringt Bertram Till die Grundlagen des Holzschnitzens bei. pm

NÜRTINGEN (os). Die Sommerurlauber kehren nach und nach aus ihren fernen Domizilen zurück, da öffnet in Nürtingen erstmals der „ARTerminal no. one“ seine Pforten: Vom 4. bis zum 7. September wird tagsüber ein buntes Kaleidoskop an künstlerischen Workshops angeboten und abends geht in der Alten Seegrasspinnerei ein „Nightflight“-Programm über die Bühne – mit Konzerten, Theater- und Tanzaufführungen.

Am Check-in zum ersten Nachtflug am Mittwoch, 4. September, bietet die Nürtinger Theatergruppe Charm(e)ützel eine Impro-Show rund um die Welt des Abhebens und Landens. Anschließend begegnen sich die Sängerin Kristin Art, der Pianist Jens Otzen und der Bassist Nik Deeg beim Zwischenstopp am ARTerminal – im Gepäck Noten von Ella Fitzgerald, Norah Jones und Caro Emerald.

Am Donnerstag, 5. September, stehen zwei Jugendbands auf der Departure-Anzeige: Shut up and play steht für softe Rockmusik – neben gecoverten Songs von Nickelback und Simple Plan werden auch eigene Songs zu hören sein. In Richtung Funk-Rock geht es bei Disappeared, der zweiten Formation dieses Abends.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Anzeige

Kultur