Kultur

"Kunst machen muss weh tun"

14.06.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Abrissbirne“: Friedrich Zirm stellt im Schauraum aus

NÜRTINGEN. Was die Freie Kunstakademie Nürtingen (FKN - früher: Freie Kunstschule Nürtingen) für ein Gemeinwesen bedeutet, lässt sich manchmal erst später wirklich ermessen. In einer ganzen Reihe von Ausstellungen konnten sowohl der Kulturverein Provisorium als auch der Nürtinger Kunstverein mit Arbeiten von Absolventen der in Nürtingen residierenden künstlerischen Ausbildungsinstitutionen glänzen.

So ist seit Donnerstag im dem Zentralsaal angegliederten Schauraum des Provisoriums eine Ausstellung des Stuttgarter Künstlers Friedrich Zirm zu sehen, der nach seinem Nürtinger Abschluss bei Professor Rudolf Schoofs freie Grafik und später bei Professor Cordula Güdemann an der Stuttgarter Akademie der freien Künste weiterstudiert hatte.

„Als ich Friedrich Zirm eingeladen hatte, den Schauraum zu bespielen, kannte ich ihn als Zeichner“, zeigte sich auch Schauraum-Kurator Andreas Mayer-Brennenstuhl überrascht vom Ergebnis der Auseinandersetzung des Künstlers mit der extremen Raumsituation. Der Schauraum wirkt übermächtig durch seine Höhe. Die Wände und die Decke sind zudem in ein fast blendend helles Weiß getaucht. So dass jede noch so kleine Veränderung daran und darin eine amplifizierte Wirkung entfacht.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 35%
des Artikels.

Es fehlen 65%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Eleanor McEvoy kommt ins „Ei“

Am Samstag, 21. Oktober, 21 Uhr, gastiert die weltbekannte irische Sängerin Eleanor McEvoy im Nürtinger Club Kuckucksei. „A Woman’s Heart“ von 1992 ist das meistverkaufte Musikalbum in der Geschichte der irischen Charts. Nur wenige wissen vermutlich, dass der Titelsong und Namensgeber des…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten