Anzeige

Kultur

Kunst im Schauraum

13.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Der Schauraum des Kulturvereins Provisorium zeigt vom 14. März bis 14. April künstlerische Arbeiten von Peter Schmidt, die sich sehr zeitkritisch positionieren. Zu sehen sind verblüffend detailgetreue Miniaturmodelle, die realistische Gebäude und Szenen nachbilden, sowie Großfotos, die Details dieser Modelle wiedergeben. Bei der Ausstellung sind die beiden Arbeiten „Wem gehört der Bahnhof?“ und „Die Festung Europa“ zu sehen.

Peter Schmidts Miniaturen der Arbeitswelt und der sozialen Räume beleuchten spielerisch die sozialen Verhältnisse der Gegenwart. Indem seine Orte an der Grenze von Vergangenem und dem Heute angesiedelt sind, ermöglicht sein Blick aufs Detail, Gefühle, Fantasien und Standpunkte gegenüber unserer sozialen Realität zu entwickeln.

Zur Eröffnung am Donnerstag, 14. März, um 21 Uhr lädt das Schauraumteam alle Interessierten ein.

Kultur

Gerd Dudenhöffer kommt ins K3N

„Déjà-vu“, zu Deutsch: schon gesehen, heißt das neue Programm des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker, das er auf seiner aktuellen Tour im Reisegepäck hat. Damit gastiert er auch am Donnerstag, 15. März, 20 Uhr, in der Stadthalle K3N in Nürtingen. Dudenhöffer, seit nunmehr über 30…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten