Kultur

„Kunst im Gespräch“

09.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTAILFINGEN (pm). Am Mittwoch, 13. Juli, 19 Uhr, wird am Rathaus Neckartailfingen in der Veranstaltungsreihe „Kunst im Gespräch“ die Ausstellung „Verbindung finden“ mit Arbeiten von Lina Zimmermanns eröffnet. Ebenfalls werden im Foyer des Rathauses während der Ausstellungsdauer weitere Entwürfe der Projektgruppe von Silvan Stadlmaier und Cornelia Tornow als Modelle gezeigt.

Mit der Vernissage ist die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Neckartailfingen, dem Kunstbeirat und der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen fortgesetzt worden.

Zur Ausstellungseröffnung gibt es ein Grußwort von Professor Johannes Junker, des Rektors der Nürtinger Hochschule für Kunsttherapie. Die Begrüßung übernimmt Bürgermeister Gerhard Gertitschke, das Kunstprojekt „Back to Paradise“ stellt Michael Gompf für die Kunsttherapie-Hochschule vor. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch die Musikschule Neckartailfingen unter der Leitung von Gunnar Merkert.

Die Ausstellung ist vom 13. Juli bis zum 9. Oktober zu sehen.

Kultur

Labsal fürs Gemüt und Balsam für die Seele

Unter dem Titel „Wos jiddisch is gewen“ präsentierten der coro per resistencia und Jontef in Nürtingen jiddische Lieder und Klezmer

NÜRTINGEN. Dass Lieder, wie sie zu Festen, Feiern oder auch im Alltag erklingen, das Lebensgefühl eines ganzen Volkes auf sehr berührende…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten