Anzeige

Kultur

Kunst im Fabrik-Verkauf

04.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Junge Kunst, Material, Kaffee und Kuchen, angeboten von Studenten und Künstlern, gibt es beim „Fabrik-Verkauf“ am Samstag, 5. November, in der Neckarstraße. Ab 14 Uhr ist im namensgebenden Fabrikgebäude der Freien Kunstakademie über zwei Stockwerke allerhand an Kunsterzeugnissen aus eigener Produktion zu sehen und erwerben. Die Veranstalter, die Freie Kunstakademie Nürtingen und der Werk Raum Textil, möchten mit ihrem Konzept auf unkomplizierte Art den Kontakt von Kunstinteressierten zu werdenden Künstlern, Kunsttherapeuten und bereits tätigen Künstlern fördern. Direkter Kontakt zu den Kunstschaffenden mit der Möglichkeit zum spontanen Gespräch ist gegeben. Das direkt am Neckar gelegene Melchior-Gelände mit ausreichend Parkmöglichkeit bietet zum zweiten Mal den idealen Rahmen, mit der ganz aktuellen Entwicklung auf dem Kunstmarkt quasi vor der eigenen Haustür in Berührung zu kommen. Die Veranstaltung endet gegen 22 Uhr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Kultur

Voll dunkler Trauer über Gewalt und Tod

Nürtinger Kantorei führt mit Gästen Dietrich Lohffs „Requiem für einen polnischen Jungen“ als Mahnmal wider das Vergessen auf

NÜRTINGEN. Zum Gedenken an die Reichspogromnacht im Jahr 1938 wurde am Sonntagabend das „Requiem für einen polnischen Jungen“ des deutschen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten