Anzeige

Kultur

Kunst bei Birk

12.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). „Who’s afraid of red yellow and blue“ (Wer hat Angst vor Rot, Gelb, Blau), betitelte Barnett Newman eine Serie von vier Bildern, die zwischen 1966 und 1970 entstanden sind. Im Kern meinte er damit, wer hat Angst vor der Kunst, das heißt vor Offenheit, Toleranz und Freiheit. Gute Kunst riskiert die Konfrontation und Polarisierung und provoziert einen Austausch von Argumenten lösungs- und erkenntnisorientiert. In Anlehnung an Barnett Newman haben Brigitte Ammann, Armin Bremicker (Leitung und Organisation), Friedrich Nisi, Detlef de la Chaux und das Atelier Bremicker-Kern ihrer Ausstellung, die derzeit bei der Birk GmbH, Tiefenbachstraße 59, gezeigt wird, schon im Oktober 2014 den Titel „wer hat Angst vor . . .“ gegeben. Denn, so die Künstler, „wir sind der Auffassung, dass dies nicht nur eine Frage der Kunst und des Kunstdiskurses ist und dass sich die Einstellung gegenüber der Kunst durchaus mit der Haltung gegenüber dem sonstigen Leben ins Verhältnis setzen lässt. Zudem fordern gerade die Ereignisse der Zeit eine tolerante, freiheitliche, demokratische Positionierung mit entsprechendem Rückgrat.“ Die Ausstellug wurde in ihrer Erscheinungsform unmittelbar vor und auf den Ort zugeschnitten entwickelt. Alle Materialien kommen nicht aus dem Kunstbedarfshandel, sondern wurden maßgeblich von einem Nürtinger Baumarkt zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung versteht sich als „Learning-by-doing“-Projekt, das über die Zeit von sechs Monaten entwickelt wurde.

Die Ausstellung ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung unter Telefon (0 70 22) 9 25 50 zu besichtigen.

Kultur

LinkMichel stellt sein neues Programm vor

Wie üblich zur Weihnachtszeit lädt der LinkMichel an drei aufeinanderfolgenden Abenden zur Premiere seines neuen Programms in den Neuffener Zehntkeller ein: Freitag, 15. Dezember, 20 Uhr; Samstag, 16. Dezember, 20 Uhr; Sonntag, 17. Dezember, 19 Uhr. „Planet Frau“ lautet der Titel des neuen…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten