Kultur

Kunst aus Zerbst

30.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Vom 6. bis 27. Mai sind im Bürgersaal des Rathauses Werke der Malerin Elena Orlowa-Afinogenowa und des Bildhauers Yaroslaw Borodin aus Nürtingens Partnerstadt Zerbst zu sehen. Am Mittwoch, 4. Mai, eröffnet Oberbürgermeister Otmar Heirich um 19 Uhr die Ausstellung in Anwesenheit beider Künstler. Zu dieser Veranstaltung sind auch die Bürger Nürtingens eingeladen. Wer an der Vernissage teilnehmen möchte, wird gebeten, sich bis Montag, 2. Mai, 17 Uhr, unter Telefon (0 70 22) 7 53 12 oder per E-Mail an a.wallkamm@nuertingen.de anzumelden.

Kultur

Wie die selbstgewählte Familie scheitert

„Richtfest“ – Das Landestheater Tübingen stellt die Frage nach der individuellen Investition für ein kollektives Glück

NÜRTINGEN. „Wir segeln aufs offene Meer“ – was passiert, wenn eine soziologisch äußerst bunte Gruppe von Menschen beschließt, gemeinsam ein Haus zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten