Kultur

Kunst am Haus

27.06.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). „Das Haus neben meinem Haus wird Kunst“, unter diesem Motto findet vom 22. Juni bis zum 1. Juli ein Kunstprojekt statt. 21 Künstler aus der Umgebung arbeiten in dieser Woche in und mit den Räumen des leerstehenden Hauses. Die künstlerisch umgestalteten Räume in der Dieselstraße 4 in Nürtingen können am 1. Juli ab 14 Uhr besichtigt werden.

Mitwirkende sind Josephine Bonnet, Astrid Meinert, Tilman Brandmeier, Sandro Placenti und Joào Hoyler Correia, Bertram Till, Moritz Moser, Carla Mausch, Andrea Grütter, Katharina Theurer, Ishibus und Maxikus, Julian Wieser, Markus Gebhardt, Renate Lutz, Christoph Hoffmann, Ronny Raschid Thomas, Esther Spielvogel, Layla Gall, Sara Schwienbacher, Jonas Büßecker, Isabel Thürer, Anna Rybe.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 41%
des Artikels.

Es fehlen 59%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Wie die selbstgewählte Familie scheitert

„Richtfest“ – Das Landestheater Tübingen stellt die Frage nach der individuellen Investition für ein kollektives Glück

NÜRTINGEN. „Wir segeln aufs offene Meer“ – was passiert, wenn eine soziologisch äußerst bunte Gruppe von Menschen beschließt, gemeinsam ein Haus zu…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten