Kultur

Kultur im Ermstal

12.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(red) Metzingen, Dettingen und Bad Urach spannen wieder die „Kulturbrücke“ quer durchs Ermstal mit Comedy, Theater, Musik und Zauberei. Den Auftakt machen am Samstag, 14. März, 20 Uhr, die Dettinger, und zwar mit Kleinkunst. Ingmar Stadelmann steht für preisgekrönte Stand-up-Comedy in amerikanischer Tradition. Stadelmann, Gewinner des „Comedy-Grand-Prix“ 2014, ist dem Leben auf der Spur: Leute in der U-Bahn, Beziehungsfragen, Besuche in der Sauna: „Was ist bloß los mit den Menschen“ heißt das Programm, das Stadelmann im Bürgerhaus am Anger vorstellt.

Der Veranstaltungsring Metzingen hat die Tübinger LTT-Akteure Heiner Kondschak und Helge Thun gebucht. „Der Schöne und das Biest“ ist ein Klassiker der beiden – ein Programm mit Zauberei, Musik und Comedy. Am 17. April, 20 Uhr, spielen Kondschak und Thun in der Metzinger Stadthalle das „Best of“ – und zwar angereichert mit Anekdoten aus der 60-jährigen Vereinshistorie des Veranstaltungsrings, verspricht dessen Vorsitzender Konrad Kramer.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 60%
des Artikels.

Es fehlen 40%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur