Anzeige

Kultur

Künstlerische Vielfalt in besonderer Atmosphäre

13.09.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kunsttage ARTerminal in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei fanden ein dankbares Publikum

Für rockige Sounds sorgten bei ARTerminal unter anderem die Pussy Pilots (Bild). Foto: pm

NÜRTINGEN (os). Man muss nicht in die Ferne schweifen, um Neues zu erleben – diese Einsicht bewahrheitete sich zum Ende der Sommerferien in der Nürtinger Alten Seegrasspinnerei: Über vier Tage war hier erstmals der „ARTerminal“ geöffnet, in welchem künstlerisch Interessierte tagsüber in Workshops kreativ sein konnten. Abends klangen die Tage bei lauen Temperaturen mit den „Nightflights“ aus: Von jugendlichem Punkrock über Maskentheater bis hin zu japanischem Modern Dance reichte das Programm.

„Die kulturell-künstlerische Vielfalt, die Mischung aus Selbermachen und Zuschauen sowie die besondere Atmosphäre des Ortes – das alles zusammen machte die Einzigartigkeit dieser Kunsttage aus“, sagte Susanne Leibinger, eine der Initiatorinnen von ARTerminal. Im nächsten Jahr soll es eine zweite Auflage dieser Veranstaltung geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Kultur