Kultur

Kritischer Blick auf Cello-Suiten

08.05.2013, Von Eckhard Finckh — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei einer Soiree in der Stiftung Domnick ging der Cellist Michael Bach neue Wege

Michael Bach demonstrierte auf dem Cello mehrstimmiges Spiel mit einem Rundbogen. ef

NÜRTINGEN. Das Violoncello nimmt in der Stiftung Domnick auf der Oberensinger Höhe schon immer eine besondere Stellung ein. Erinnert sei an Celloabende mit prominenten Cellisten oder den Cellopreis im Bereich neue Musik, in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Hochschule für Musik. Diesmal hatte Kurator Dr. Werner Esser im kleinen Kreis zu einer Soiree mit Michael Bach eingeladen, die sich am vergangenen Samstag zu einem interessanten musikwissenschaftlichen Seminar mit Theorie und Praxis entwickelte. Dass zu den berühmten Suiten für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach trotz mehrerer „Urtext“- Ausgaben und einer unübersehbaren Zahl von CD-Einspielungen noch nicht das letzte Wort gesprochen ist, das machte der Cellist, Komponist und Forscher Michael Bach (geboren 1958) auf eindrucksvolle Weise deutlich. Sein revolutionäres Vorgehen betrifft zwei Bereiche des Cellospiels.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur

Von Liebe und anderen Sehnsüchten

Der Nürtinger Kammerchor nahm das Publikum in der Kreuzkirche mit auf eine Reise durch die Gefühlswelt von Johannes Brahms

NÜRTINGEN. „Ein Wetter, um Tenöre zu machen“, befand Dirigent Hans-Peter Bader beim Konzert des Kammerchors des Nürtinger Konzertensembles am…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten