Anzeige

Kultur

Krimi in der Kelter

28.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (pm). Zur musikalischen Lesung „Höhlenmord“ laden am Sonntag, 8. März, um 19.30 Uhr die Ortsbücherei und die Volkshochschule Grafenberg in die Kelter ein. Ein Fall, zwei Autoren, zwei Geschichten: Kurz vor der Eröffnung einer prähistorischen Ausstellung im Osterei-Museum Sonnenbühl wird zwischen den Exponaten aus der Bärenhöhle ein menschlicher Knochen entdeckt. An dieser Stelle starten beide Krimis, die sich nicht unterschiedlicher entwickeln könnten. Julian Letsche schickt seine frischgebackene Hauptkommissarin Magdalena Mertens und ihren Kollegen Sascha Groß dienstlich ins Rennen. Autorin Anna Barkefeld hingegen lässt Andreas Clemens, verschnupfter Tübinger Kommissar, seinen Osterurlaub bei seiner Tante in Erpfingen für die Ermittlungen unterbrechen. Julian Letsche ist zudem seit vielen Jahren Mitglied in der Irish-Folk-Band Lads Go Buskin, die neue Lieder zum Kriminalfall präsentiert. Karten sind auf dem Rathaus Grafenberg, Telefon (0 71 23) 93 39 11, erhältlich.

Kultur

Stelldichein mit den inneren Dämonen

Das Tourneetheater Theaterlust präsentierte in der Stadthalle K3N John von Düffels „Martinus Luther“

NÜRTINGEN. Und noch einmal Luther. Könnte man versucht sein zu sagen. Gegen Ende des Lutherjahrs, an dem sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt, macht er denn eben…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten