Anzeige

Kultur

Kosaken singen in der Kirche

11.01.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Maxim Kowalew Don Kosaken werden am Freitag, 7. Februar, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Frickenhausen zu hören sein. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Chorgesang und Soli sind in stetem Wechsel zu erleben, mit der ganzen Tiefe der Bässe, dem tragenden Chor und über den Bariton zu den Spitzen der Tenöre. Auch im neuen Konzertprogramm „Aus den Tiefen der russischen Seele“ werden oft gewünschte Titel wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „Marusja“ nicht fehlen. Karten gibt es im Vorverkauf in Frickenhausen im evangelischen Gemeindebüro, Im Dorf 11, bei Weigel Schreibwaren, Im Dorf 7, und bei Schreibwaren Etzler in der Hauptstraße 27. In Nürtingen gibt es Karten im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, und in Bempflingen bei „Reisen mit Pfiff“, Kelterstraße 12. pm

Kultur

Horn-Trio musiziert in Neckartenzlingen

In seiner Kleinen Reihe präsentiert der Kulturring am Sonntag, 26. November, 17 Uhr, im Kleinen Saal der Melchior-Festhalle das Trio vis-à-vis, das sich aus Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier) und Timo de Leo (Violine) zusammensetzt. Die Musiker lernten sich an der Musikhochschule…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten