Kultur

Kornbeck angucken

28.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Am Sonntag, 5. Juni, ist das Kornbeckzimmer in Oberensingen von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Julius Kornbeck, 1839 in Winnenden geboren und 1920 in Oberensingen verstorben, verschrieb sich der Freilichtmalerei und zählte unbestritten zu den großen Künstlern seiner Zeit. Bis heute erfreuen sich seine Gemälde großer Popularität. In Zusammenarbeit mit dem Bürgerausschuss Oberensingen würdigt das Kulturamt der Stadt Nürtingen den Künstler mit einer Dauerausstellung im Kornbeckzimmer des Alten Rathauses Oberensingen. Die Ausstellung im Alten Rathaus, Stuttgarter Straße 66, zeigt seit September 2012 Gemälde aus zwei Privatsammlungen und der Sammlung der Stadt Nürtingen sowie Kornbecks Geige.

Das Kornbeckzimmer ist jeden ersten Sonntag im Monat von 14 bis 16 Uhr geöffnet (außer in den Sommerferien) und kann auch nach Voranmeldung bei Otto Früh, Telefon (0 70 22) 5 17 11, und Matthias Hiller, Telefon (0 70 22) 3 07 09 78, besichtigt werden.

Kultur

„Wir sind auf einem guten Weg“

Die Stiftung Ruoff hatte im vergangenen Jahr so viele Besucher wie noch nie – Ausstellung mit Ben Willikens im Mai

NÜRTINGEN. Die lichtdurchfluteten Räume der Galerie der Fritz und Hildegard Ruoff Stiftung in der Schellingstraße zeichnen sich durch vornehme Zurückhaltung…

Weiterlesen

Mehr Kultur Alle Kulturnachrichten