Kultur

Konzert im Keller

20.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (pm). Am Samstag, 23. März, um 20 Uhr feiert im Theater im Schlosskeller die Formation Voz das Flores („Die Stimme der Blumen“) um die Nürtinger Sängerin Luce Machado ihre Premiere mit einem musikalischen Programm über die Fauna und Flora Brasiliens. Diese stehen hier teilweise stellvertretend für menschliche Empfindungen und Schicksale und werden in der Tradition der Musica Popular Brasileira besungen und umspielt. So erscheint zum Beispiel eine Rose mal nachdenklich als Rose von Hiroshima und dann wieder beschwingt in einer Samba; eine Ente schnattert lustig in einem Bossa nova, ein kleiner blauer Papagei beklagt, einer der letzten seiner Art zu sein. Aber auch die „Verlorenen Vögel“ eines Astor Piazzolla kommen zu Wort. Neben den Cantos Baden Powells, Egberto Gismontis und Coros anderer brasilianischer und südamerikanische Meister erklingen auch Eigenkompositionen, alles dargeboten in ungewöhnlicher kammermusikalischer Besetzung, in portugiesischer und spanischer Sprache, deutschen Übersetzungen und den lebendigen, reizvollen Rhythmen Lateinamerikas. Mitwirkende sind Luce Machado (Gesang und Percussion), Thomas Gert Wagner (Gitarre), Andrej Mouline (Bajan) und Rudolf Schmid (Bass).

Karten gibt es im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung, Am Obertor 15, Telefon (0 70 22) 94 64-150, und an der Abendkasse.

Kultur