Anzeige

Kultur

„Kontrapunkte“ im Rathaus

07.10.2017, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Mittwochabend wurde die diesjährige Herbstausstellung des Kulturamtes mit Stefan Sauter und Hermann Dieter Maier eröffnet

Stefan Sauter (links) und Hermann Dieter Maier zeigen ihre Arbeiten zurzeit im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Eindrücke, Empfindungen und Momente, das will der Künstler Stefan Sauter mit seinen Bildern zeigen. Hermann Dieter Maier sucht die Zutaten für seine plastischen Objekte meist in der Natur. Die beiden sind Kollegen und haben bis vor Kurzem am Nürtinger Max-Planck-Gymnasium unterrichtet. Maier ging im Sommer in den Ruhestand.

Am Mittwochabend begrüßte Kulturamtsleiterin Susanne Ackermann die beiden Künstler und mit ihnen zahlreiche Gäste im Bürgersaal des Nürtinger Rathauses zur diesjährigen Herbstausstellung. Hildegard Ruoff brachte Stefan Sauter bei einem Schulklassenbesuch in der Kreuzkirche die Idee für eine Ausstellung nahe, Maier hatte seine Arbeiten schon in der Galerie „die Treppe“ in Reudern gezeigt. „So rannten beide bei uns offene Türen ein, als sie sich um eine Ausstellung im Rathaus bewarben“, sagte Susanne Ackermann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Anzeige

Kultur