Anzeige

Kultur

„Komm und tanz mit uns“

14.07.2018, Von Gerlinde Ehehalt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Kunst im Gespräch“: Vor dem Neckartailfinger Rathaus gibt es wieder einen Tanzboden

Gesellen sich zu den schwarzen Tänzern auf den Tanzboden (von links): Michael Gompf, Kerstin Baer und Gerhard Gertitschke. Foto: Ehehalt

NECKARTAILFINGEN. Bürgermeister Gerhard Gertitschke und Kunstdozent Michael Gompf eröffneten am Mittwochabend die Ausstellung „Tanzboden“ auf dem Rathausplatz in Neckartailfingen. Die Veranstaltung nennt sich „Kunst im Gespräch“ und wird schon seit 16 Jahren in Kooperation zwischen der Gemeinde und der Hochschule für Kunsttherapie (HKT) organisiert.

Die drei schwarzen Metallfiguren in Silhouettenform räkeln sich in tänzerischen Posen auf einem großen Tanzpodest vor dem Rathaus und ziehen sofort alle Blicke auf sich. Man hat das Gefühl, sie laden die Passanten zu einem Tänzchen ein.

Das sei gewollt, betonte Kerstin Baer, die diese Tänzer kreierte. „Hier wird der Maibaum errichtet und es kommen viele Leute vorbei“, sagt die Künstlerin, die an der Hochschule für Kunsttherapie in Nürtingen studiert, aber seit 20 Jahren in München lebt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Kultur