Anzeige

Kultur

Könner und Nachwuchsmusiker gaben ein Konzert der Extraklasse

29.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das „Jazz & More Collective“ und die HöGy Big Band zeigten eindrucksvoll, dass man sich über die Zukunft des Jazz keine Sorgen machen muss

Nachwuchs-Jazzer und Musikdozenten musizierten gemeinsam. Foto: privat

NÜRTINGEN (fe). Dem Jazz geht es gut. Davon konnte man sich am vergangenen Mittwoch bei einem Workshop-Konzert der HöGy Big Band mit den Profis vom „Jazz & More Collective“ überzeugen. Hinter diesem Namen verbergen sich acht Meister ihres Faches, Hochschulprofessoren, Echo-Preisträger und international gefragte Künstler, viel wichtiger aber: Musiker, die für ihre Sache brennen und auch bereit sind, ihre Erfahrung und ihre Leidenschaft an die nächste Generation weiterzugeben. Deshalb besuchen die Mitglieder der Formation regelmäßig Schulen, um gemeinsam mit Schülern Stücke zu erarbeiten und aufzuführen. Zum wiederholten Male war auch das HöGy dabei, und so konnte man im Festsaal ein Konzert der Extraklasse erleben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Kultur