Anzeige

Kultur

Kleiner Muck ganz groß

14.06.2010, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Inszenierung des Märchens von Wilhelm Hauff feierte am Sonntag im Naturtheater Grötzingen Premiere

AICHTAL-GRÖTZINGEN. Die goldenen Dächer des Orients und ihre wundersame Welt zaubert das Naturtheater Grötzingen in diesem Jahr mit dem „Kleinen Muck“ auf die Bühne am Galgenberg. Inszeniert von der Tübinger Regisseurin und Theaterpädagogin Helga Kröplin gelingt der Spielschar in diesem Jahr mit dem Märchen nach Wilhelm Hauff ein Überraschungserfolg, der von Freundschaften erzählt. Und davon, dass Größe nicht alles ist.

Nein, es war kein volles Haus, vor dem gestern das Kinderstück des Naturtheaters Premiere feiern durfte. Anders als am Vorabend beim Erwachsenenstück blieben doch etliche Sitze im Rund am Galgenberg an diesem Nachmittag leer. Denn mit dem Märchen „Der kleine Muck“ von Wilhelm Hauff hat die Bühne in diesem Jahr keinen der vielen Dauerbrenner auf dem Spielplan wie in anderen Jahren.

Viele Jüngere werden die zeitlose Parabel des Stuttgarter Spätromantikers vielleicht nicht einmal kennen. Zu Unrecht ist das Märchen zwischen „Wilden Kerlen“ und „Harry Potter“ in Vergessenheit geraten, denn eigentlich bietet es viele gute Zutaten für eine spannende Geschichte.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 27%
des Artikels.

Es fehlen 73%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Kultur