Anzeige

Kultur

Klaus Birk kommt

04.02.2006, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Klaus Birk kommt

Der ursprünglich für den 20. Januar vorgesehene Kleinkunstfrühling-Abend des Kulturrings Neckartenzlingen mit Klaus Birk findet am Freitag, 10. Februar, um 20 Uhr in der Melchior-Festhalle statt. Kabarettist Klaus Birk amüsiert sich auch in seinem aktuellen Programm „Wackel Kontakte!“ über die Formen der heutigen Kommunikation, diesseits und jenseits der langen Leitung, lästert über die Hülsenfrüchtchen der Tagespolitik und leidet mit, wenn Frau nicht hört, was Mann sagt. Birk kontaktiert Linsen, durchschaut Brillen wie Ansichten, pflegt Konversation mit Gott und der Welt, der Wissenschaft, den Verrückten und Genormten, den Gepaarten und Gestressten. Er beobachtet Chefs und ihre Schäfchen, das Reden im Team und reden intim, verspottet die kleinen Lügen und Wahrheiten, kommt vom Ab- und Zuhören zum Mailen und Surfen, vom Call by Call zum Talk by Talk. Karten gibt es bei Schreibwaren Hörz & Daiber, Hauptstraße 40, Neckartenzlingen, Telefon (0 71 27) 3 22 65, und an der Abendkasse. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Kultur